Wien

In der Donau-Metropole trifft Moderne auf imperiale Historie. Eine unwiderstehliche Melange, die zum Shoppen,
Genießen und Entdecken einlädt

vienna-2997033_1920


Es ist Weihnachtszeit in Wien, der prachtvollen k.u.k.-Stadt, wo sich die feine Gesellschaft bei rauschenden Bällen im Dreivierteltakt wiegt, Christkindlmärkte um die Wette funkeln und jede Menge Bars und Clubs die Nacht zum Tag werden lassen.
Wien ist lebendig, vielfältig und wunderschön – und wurde nicht umsonst bereits zum zehnten Mal zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. Wie wäre es also mit einem weihnacht­lichen Wochenend-Tripp? 

Freitag 
Der beste Tag, um die Shopping-Hotspots zu erkunden. Local und hip ist es im 6. und 7. Bezirk rund um die Mariahilfer Straße. In den schmalen Gassen mischen sich traditionelle Manufakturen mit Boutiquen lokaler Designer. Die altehrwürdigsten und luxuriösesten Shopping-Meilen finden sich in der Wiener Innenstadt, dem 1. Bezirk. Die Kärntner Straße mit dem wohl schönsten Douglas Flagship Store Europas ist nicht weit entfernt vom Graben, Kohlmarkt und dem Goldenen Quartier. Hier residieren Luxusmarken und ehemals kaiserlich und königliche Juweliere Tür an Tür. Erholung bietet eine Melange in einem der legendären Kaffeehäuser – Central, Landtmann, Prückel oder Schwarzenberg sind nicht nur Institutionen, sondern auch Bestandteil der kulturell-kulinarischen DNA dieser Stadt. Apropos: Eines der besten Wiener Schnitzel gibt es im Plachutta auf der
Wollzeile. Wer es kosmopolitischer mag, macht einen Abstecher auf den Naschmarkt. 125 Marktstände und hippe Szenelokale locken mit kulinarischer Vielfalt.

Samstag
Wiens Kulturleben ist facettenreich – Lust auf die alten Meister in der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museums oder lieber die Werke von Klimt und Schiele im Leopoldmuseum? Eine spannende Perspektive auf die Gegenwart bietet das MAK (Museum für
angewandte Kunst), dem der Wiener Mode­designer Helmut Lang seine Ready-to-Wear-Kollektionen (1984 – 2005) schenkte. Neben den vielen Museen gehören auch Burgtheater, Staatsoper oder Musikverein aufs Programm. Dort spielen und tanzen die besten Ensembles der Welt.

Sonntag
Heute wird frische Winterluft geschnappt im Schönbrunner Schlossgarten. Hier gibt es neben der Habsburger Residenz auch einen der schönsten Weihnachtsmärkte Wiens. Gebrannte Mandeln und Orangen-Punsch duften bis hinauf zur herrschaftlichen Gloriette, von der aus man zum Schluss über die ganze Stadt blicken und ihr ein leises „Baba“ zurufen kann. 
Maria-Jacoba Geremus

Selected Works

Welcome to the futureText / Gastronomie B2B

Douglas Magazin DigitalCorporate Publishing

Douglas Magazin DigitalCorporate Publishing

Douglas MagazinCorporate Publishing

Auf nach Sansibar!Text / Reise

Man's WorldMagazin

Fit in 25 MinutenText / Gesundheit

S.Oliver Fashion MagazineCorporate Publishing

Falstaff Spezial SüdtirolCorporate Publishing

Falstaff Spezial OberösterreichCorporate Publishing

Adventszeit in WienText / Reise

Falstaff Spezial 50 Jahre HoferCorporate Publishing

So wirkt KoffeinText / Gesundheit